Buchungshotline: 06591 / 949 987 00

Tag 13 - Mein Lieblings-Weihnachtsnachtisch "Bratäpfel"

Tag 13 - Mein Lieblings-
Weihnachtsnachtisch
"Bratäpfel"

Weihnachtsdesserts sind die süße Krönung eines jeden leckeren Festessens. Da kann man schon mal richtig in die Vollen gehen! Wir haben unsere heimliche Kochfee und Auszubildende Isabel gefragt, welcher ihr Lieblings-Nachtisch für die Weihnachtstage ist.

"Mein Lieblings-Weihnachtsnachtisch sind "Bratäpfel mit Vanillesauce". Bratäpfel sind nicht nur lecker, sondern auch gesund und ein Klassiker für die kalte Jahreszeit. Wenn sich der Bratapfelduft in der Küche ausbreitet, ist es nicht einfach, Geduld zu bewahren!"

Über mich

Ich bin 22 Jahre alt und komme aus der schönen Vulkaneifel. Aktuell mache ich meine Ausbildung zur Mediengestalterin "Digital und Print". Als angehende Grafikerin gestalte ich alles rund um die Bewerbung unserer Sonderzugreisen, erstelle Illustrationen unserers AKE-RHEINGOLDs und begleite auch gerne unsere Reisen.

In meiner Freizeit koche und backe ich sehr gerne - hierin habe ich mich schon früh geübt, als ich bei meiner Großmutter zu Besuch war und diese mir ihre leckeren Rezepte verriet. Vor allem an Weihnachten macht es mir großen Spaß, für die ganze Familie ein leckeres 3-Gänge-Menü zu zaubern.

Isabel Manheller

Isabel Manheller

Auszubildende zur Grafikerin und Kochfee des AKE-Teams

Isabel Manheller

Isabel Manheller

Auszubildende zur Grafikerin und Kochfee des AKE-Teams

Zutaten:

Für die Bratäpfel

  • 4 große – mittelgroße säuerliche Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 30 g gehackte Haselnüsse
  • 40 g Mandelstifte
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 4 EL Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gem. Nelken
  • 1 EL Rum
        

Für die Vanillesauce

  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelbe

Zubereitung:

Für die Vanillesauce

  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  2. Anschließend die Schote, das Mark, Zucker und Sahne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Nun die Vanilleschote herausnehmen und die Eigelbe unterrühren.
  4. Das Ganze wieder unter Rühren aufkochen lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Abkühlen lassen.             

Für die Bratäpfel

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Auflaufform mit 1 EL der Butter gut fetten.
  2. Haselnüsse und Mandelstifte in einer Pfanne zusammen mit 1 TL der Butter anrösten. Restliche Butter schmelzen.
  3. Marzipan zerbröseln und mit Nüssen, Butter, Rum und Gewürzen vermischen.
  4. Oberen Teil der Äpfel abschneiden und zur Seite legen.
  5. Zitrone auspressen und das Gehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen, dann den Hohlraum mit einem Teelöffel etwas vergrößern (sodass ca. eine 2 Euro Münze darin Platz hätte). Die Innenseite der Äpfel mit dem Zitronensaft einstreichen.
  6. Jetzt Äpfel befüllen (kann gerne etwas überquillen) und den Deckel wieder aufsetzen, in die gefettete Form setzen und etwa 20-25 Minuten backen.

In einen tiefen Teller etwas Vanillesauce gießen und den heißen Bratapfel hineinsetzen.

 

Logo-AKE_Quadrat_weiss

AKE-Eisenbahntouristik - Jörg Petry e.K.

Kasselburger Weg 16
54568 Gerolstein
Telefon: 06591 / 949 987 00
Telefax: 06591 / 949 987 09