Buchungshotline: 06591 / 949 987 00
Mehrtagesreisen
Schweiz

Eisenbahnerlebnis Schweiz - Davos und Zermatt

16.09. - 23.09.2020 (8 Tage)

8-tägige Sonderzugreise mit dem AKE-RHEINGOLD

Eindrucksvolle Gipfel, atemberaubende Pass-Straßen, traumhaft gelegene Seen und idyllische Dörfer prägen die Alpenrepublik, die sich ganzjährig von ihrer schönsten Seite präsentiert. Im Bernina-Express geht die Fahrt über die berühmte Albulabahn durch das sonnenverwöhnte Engadin bis ins italienische Tirano. Die Region Graubünden lockt zudem mit dem „langsamsten Schnellzug der Welt“. Die Reise des Glacier-Express führt über die Schweizer Hochalpen, über imposante Gletscher, Berge und Almen, bis in das autofreie Dorf Zermatt am Fuße des Matterhorns.

16.09.2020 - 23.09.2020

Mittwoch – 16. September: Tag der Anreise

Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Muttenz. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt im „Blauen Pfeil“, einem historischen Triebwagen, bis nach Landquart und in einem Schmalspurzug der Rhätischen Bahn nach Davos. Ihr Gepäck wird in Langenthal entgegengenommen und in Ihr ausgewähltes 4****Hotel transferiert. Nach der Ankunft erfolgt ein gemütlicher Spaziergang zu Ihrem 4****Hotel.

Donnerstag – 17. September: Fahrt mit dem Bernina-Express nach Tirano

Der Tag führt Sie hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge und tief hinab ins Palmenparadies Italiens: Der Bernina-Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden. Auf reservierten Sitzplätzen geht die Fahrt im Bernina-Express von Davos ins italienische Tirano, wo Ihnen genügend Zeit zum Mittagessen und Bummeln durch die Stadt bleibt. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt durch die beeindruckende Alpenlandschaft nach Davos.

Freitag – 18. September: Tag zur freien Verfügung

Nutzen Sie die Gelegenheit, Davos in Eigenregie zu erkunden. Zur Verfügung steht Ihnen dabei die Rhätische Bahn zwischen Klosters und Filisur, die Sie mit der „Davos Klosters Inclusive Card“ kostenfrei nutzen können. Zusätzlich profitieren Sie von weiteren kostenlosen oder vergünstigten Leistungen und Freizeitangeboten.

Samstag – 19. September: Ausflug über den Flüelapass

Freuen Sie sich auf eine Fahrt über den Flüelapass (2.383 m) nach Ardez, wo Sie ein geführter Rundgang erwartet. Als eines der typischen Engadinerdörfer hat Ardez mit seinen bemalten und mit Sgraffito verzierten Bauernhäusern und der mittelalterlichen Burgruine Steinsberg schon so manchen Besucher ins Staunen versetzt. Anschließend geht die landschaftlich spektakuläre Fahrt weiter nach Scuol. Zahlreiche Mineralwasserquellen haben den Hauptort des Unterengadins zur Wellnessdestination gemacht. Eine Zugfahrt durch den rund 19 km langen Vereinatunnel rundet das Programm ab.

Sonntag – 20. September: Fahrt mit dem Glacier Express von Filisur nach Zermatt

Mit dem Regelzug fahren Sie heute von Davos nach Filisur, wo Sie in den berühmten Glacier-Express umsteigen. Die wohl berühmteste Schweizer Gebirgsbahn fährt durch unberührte Berglandschaften, tiefe Schluchten, liebliche Täler, 91 Tunnel und über 291 imposante Brücken. Im Panoramawagen des „langsamsten Schnellzugs der Welt“ lassen sich komfortabel die besten Aussichten auf die Schweizer Bergwelt genießen. Nach der Ankunft in Zermatt erfolgt ein kurzer Spaziergang zu Ihrem Hotel. Ihr Gepäck wurde zwischenzeitlich von Davos in Ihr Hotel nach Zermatt transferiert.

Montag – 21. September: Ortsführung in Zermatt

Am Vormittag zeigt Ihnen ein ortskundiger Gästeführer die zahlreichen Besonderheiten des malerischen „Weltdorfes Zermatt“.

Fakultativ buchbar am Nachmittag: Fahrt mit der Zahnradbahn auf Gornergrat (3.089 m)
Das Matterhorn mit seiner markanten Bergspitze ist der wohl bekannteste Berg der Alpen. Wer möchte, nutzt den Vormittag zu einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat, von wo aus Sie eine fulminante Aussicht auf die Felspyramide und die benachbarten Viertausender genießen.

Dienstag – 22. September: Tag zur freien Verfügung

Mittwoch – 23. September: Tag der Abreise

Nach dem Frühstück spazieren Sie zum Bahnhof, während Ihr Gepäck bereits nach Visp unterwegs ist. Die Rückreise erfolgt zunächst im Schmalspurzug der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis Visp, wo der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD Sie für die Heimreise bereits erwartet.

Inklusivleistungen

  • An- und Abreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen (Innerhalb der Schweiz erfolgt die Anschlussfahrt im Triebwagen „Blauer Pfeil“ und im Schmalspurzug der Rhätischen Bahn.)
  • Sitzplatzreservierung im Zug bei An- und Abreise
  • Gepäcktransfers vor Ort
  • 4 Übernachtungen im augewählten 4****Hotel in Davos inkl. Halbpension
  • 3 Übernachtungen im ausgewählten 3*** oder 4****Hotel in Zermatt inkl. Halbpension
  • Fahrt im Panoramawagen des Bernina-Express von Davos nach Tirano und zurück
  • Ausflug über den Flüelapass nach Ardez inkl. Führung und Scuol sowie Fahrt durch den Vereinatunnel
  • Fahrt im Panoramawagen des Glacier-Express von Filisur nach Zermatt
  • Ortsführung im malerischen "Weltdorf Zermatt"
  • Davos Klosters Inclusive Card, u.a. zur kostenfreien Nutzung der Räthischen Bahn zwischen Klosters und Filisur
  • Persönliche AKE-Reiseleitung während der Zugfahrt und der gesamten Reise

Fakultativ buchbare Leistungen

  • Allgemein: Aufpreis 1. Klasse für den Bernina- und Glacier-Express (aktuell nur Warteliste)
  • Sonntag - 20. September: Mittagessen im Glacier-Express, während der Fahrt von Filisur nach Zermatt
  • Montag - 21. September: Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat (3.089 m)

Der Sonderzug

Sich zurückversetzt fühlen in die "gute alte Zeit", komfortabel erste Klasse reisen wie zu Zeiten der Wirtschaftswunderära - großzügige Abteilwagen, Sitzplatzreservierung, frisch zubereitete Speisen im Restaurantwagen und der unvergessliche Rundumblick aus dem Aussichtswagen mit Glaskanzel machen das Reisen zu einem einzigartigen Erlebnis.

Bei sehr weiten Strecken greifen wir in der Regel auf eine moderne E-Lok mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 200 km/h zurück, um Sie noch schneller ans Ziel zu bringen. Steigen Sie ein und eleben Sie den Luxuszug der 1960er Jahre.

Der Fahrplan

 
Hinfahrt am 16.09.2020
Rückfahrt am 23.09.2020
Zustiege / Ausstiege
Uhrzeit
Gleis
Uhrzeit
Gleis
Dortmund Hbf
ab 04:48
8
an 00:06
10
Bochum Hbf
05:02
3
23:55
5
Essen Hbf
05:15
2
23:38
12
Duisburg Hbf
05:30
4
23:16
12
Düsseldorf Hbf
05:47
16
23:01
17
Leverkusen-Mitte
06:03
3
22:47
5
Köln Hbf
06:21
7
22:34
1
Bonn Hbf
06:51
3
21:56
2
Koblenz Hbf
07:36
4
21:14
4
Mainz Hbf
08:38
1
20:14
1
Worms
09:11
2
19:41
1
Mannheim Hbf
09:34
8
19:11
2
Karlsruhe Hbf
10:08
2
18:04
10
Freiburg
11:20
2
17:00
1
Basel Bad Bahnhof
12:10
2
16:19
2
Muttenz
an 12:51
4
Kein Ausstieg möglich
Visp
Kein Zustieg möglich
ab 10:39

Der Sonderzug

Sich zurückversetzt fühlen in die "gute alte Zeit", komfortabel erste Klasse reisen wie zu Zeiten der...
mehr Infos

Wir beraten Sie gerne!

Pia Schlemmer
06591 / 949 987 00

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 06591 / 949 987 00